DALE© – Digital Analytics Literacy Education

Nur Skills, die Sie wirklich brauchen – kompakte Trainings on the Job.

Mit DALE© ermöglichen wir Ihnen, den Bedarf an qualifizierten Digital Analysts mit den eigenen Mitarbeitern zu decken. Sparen Sie auf diese Weise teure und zeitintensive Recruiting-Maßnahmen. Wir statten Ihre Mitarbeiter in unserem Weiterbildungsprogramm mit exakt den Skills aus, die Sie für die jeweiligen Anforderungen in Ihrem Unternehmen brauchen. „Training on the Job“ bedeutet, Ihr Team lernt in seiner realen Arbeitsumgebung, in enger Zusammenarbeit mit unserem Trainer. Das bedeutet für Sie: schnelle Ergebnisse und nachhaltiges Wachstum.

Wie funktioniert DALE©?

Jeder Ihrer Mitarbeitenden hat seine oder ihre spezielle Rolle mit spezifischen Praxisanforderungen. Hier setzen wir mit dem Training an, vermitteln Grundlagenwissen, je nach bereits vorhandenem Wissenstand, und schulen individuell zugeschnittene Module für die entsprechenden operativen Anforderungen. Perfekt für Berufs- oder Quereinsteiger. Unsere drei individuell kombinierbaren Lerneinheiten (siehe unten) dauern jeweils 10 Tage, die durch vertiefende Aufgaben und praktische Erprobung des Erlernten voneinander abgegrenzt sind. Insgesamt dauert die Weiterbildung etwa 6 Monate.

DALE© für Analysten
Lerneinheiten und Themenfelder

Grundlagen und Anwendung der Webanalyse

In diesem ersten Trainingsmodul vermitteln wir technische Grundlagen und Basiswissen zum Umgang mit Webanalyse-Tools. Wichtig ist hier, die vorhandene Infrastruktur sicher zu nutzen und Aktionen souverän und selbstständig durchzuführen.

Metriken und Webanalyse Tool-Typen

Im zweiten Modul erläutern wir typische Kennzahlen und wodurch sich diverse Tool-Anbieter abgrenzen. Das ist wichtig, weil voneinander abweichende Definitionen von Tools mit ähnlicher Funktion für Verwirrung sorgen können.

DSGVO – Wissen, was geht

Kein Online-Auftritt in Deutschland kommt an der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorbei. Wir vermitteln in diesem Modul die wesentlichen Aspekte sowie weitere relevante Themen wie beispielsweise ePrivacy.

Kanäle und Datenquellen

Woher kommen Besucher und Käufer? Darum geht es beim Kampagnentracking. Ein nächster Schritt ist die Anbindung weiterer Datenquellen, um beispielsweise die Kosten einer Werbeschaltung in das Analytics-Tool zu importieren.

Reporting und Dashboards

An dieser Stelle werden Best Practices zur Nutzung bestehender Reports und zum Anlegen von kundenspezifischen Berichten beleuchtet. Darüber hinaus werden die ersten eigenen Dashboards erstellt und die Grundlage für ein selbstverwaltetes Informationswesen gelegt.

Dateninterpretation und Optimierung

Informationen sind nur sinnvoll, wenn sie richtig interpretiert werden. Lernen Sie in diesem Modul, welche Schlüsse Sie aus bestimmten Mustern und Beobachtungen ziehen und welche Optimierungsmaßnahmen Sie daraus ableiten können.

Technische Implementierung

Damit die Tracking-Implementierung dynamisch bleibt, lernen Ihre Mitarbeiter hier, wie sie eigenständig neue Messpunkte hinzufügen oder die IT-Kollegen so briefen, dass sie die Neuimplementierungen zielgerichtet durchführen.

Third Party Tool-Typen

In diesem Modul lernen die Trainees die wichtigsten Tools im Onlinemarketing kennen und wie diese eingesetzt, implementiert und konfiguriert werden. Dazu gehören beispielsweise der Consent Manager, A-/B-Testing sowie Retargeting Tools.

Statistik, SQL und Co.

Wer sich für Statistiken und Methoden der Datenverarbeitung interessiert, kommt in diesem Modul voll auf seine Kosten. Wir vermitteln hier überdies die Grundlagen von Datenbanksprachen für den weiterführenden Umgang mit Daten.

Cem Alkan

Head of Academy

Unser Know-how Katalysator.

Cem koordiniert sämtliche Aktivitäten und Themen der Digital Motion Academy. Wer aus einem seiner Seminare kommt, fühlt sich umfassend beraten und exzellent gecoacht.

Bereit den nächsten Schritt zu machen?

Wir freuen uns auf das erste Gespräch mit Ihnen!

Zum Kontaktformular