Lernen für die Praxis.

Seminare

Unsere Seminare sind lebendige und interaktive Lerneinheiten mit großem Bezug zum jeweiligen Arbeitsalltag – in einem guten Mix aus Anwendungsübungen und auf den Punkt gebrachten Präsentationen. Die Teilnehmer können das Gelernte unter gezielter Hilfestellung durch den Trainer direkt ausprobieren. Die Seminare führen wir vor Ort oder virtuell durch. Die jeweilige Agenda stimmen wir auf Ihre Unternehmensanforderungen ab, denn schließlich geht es nicht nur um theoretisches Wissen, sondern um selbstständig erarbeitete Praxislösungen.

Basis- und Expertenwissen zu gängigen Technologien.

Toolkompetenzen

Wichtigen Tools widmen wir ein eigenes Seminar. Durch diesen Fokus kommen wir schnell an den Grundlagen vorbei und können uns mit den ersten Finessen unserer praxiserfahrenen Trainer an komplexere Fragestellungen und Herausforderungen herantasten. Die Expertenklassen bauen nahtlos darauf auf und behandeln weiterführende Themen nun ausführlich. Um das Gelernte nachhaltig zu verinnerlichen, legen wir großen Wert auf einen iterativen Aufbau der Seminare.

Weniger Technik, mehr Verständnis für das große Ganze.

Fachkompetenzen

Als Datenexperte sind Sie nicht nur fit in den Tools zur Datenerfassung oder Analyse. Kompetenzen in Projektmanagement, methodisches Gespür für die Entwicklung von KPI-Frameworks oder Statistik und Visualisierung gehören ebenso dazu. Die nötigen Kenntnisse dafür vermitteln wir in tool-unabhängigen, also weniger technologisch orientierten Seminaren.

Charakteristika unserer Seminare

So unterschiedlich wir unsere Seminare im Detail gestalten, so ähnlich sind sie sich in gewissen Kernaspekten: unserer Meinung nach den Fundamenten für erfolgreiches Lernen.

Kleine Gruppen

In den Seminaren konzentrieren sich maximal 10 Teilnehmer intensiv und konzentriert auf die einzelnen Inhalte. Damit garantieren wir genügend Raum für Rückfragen und können uns individuell an Lerngeschwindigkeiten anpassen.

Praxisbezug

Vor Seminarbeginn stellen wir fest, ob es akute Fragen aus dem operativen Tagesgeschäft der Teilnehmenden gibt. Etwaige Stolpersteine können wir im Seminarverlauf ausräumen und so direkt am Praxisbeispiel passende Herangehensweisen und Lösungen demonstrieren. Plus: das Problem ist gelöst und somit Zeit gespart.

Interaktivität

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Seminare nicht den Charakter von Frontalunterricht haben. Vielmehr findet ein aktiver und produktiver Austausch unter den Teilnehmenden statt. Unsere erfahrenen Trainer geben die notwendigen Impulse und moderieren das gemeinsame Lernen.

Nachbetreuung

Nach Seminarende machen wir uns nicht direkt aus dem Staub, sondern sind weiterhin für Rückfragen und den Feinschliff erarbeiteter Lösungen verfügbar. Gern können wir auf bereits besprochene Punkte aus dem Seminar weiter eingehen oder klären Fragen, die sich aus den neuen Inhalten ergeben haben.

Cem Alkan

Head of Academy

Unser Know-how Katalysator.

Cem koordiniert sämtliche Aktivitäten und Themen der Digital Motion Academy. Wer aus einem seiner Seminare kommt, fühlt sich umfassend beraten und exzellent gecoacht.

Sie wollen vorankommen und zum Daten-Champion werden?

Investieren Sie in sich und Ihre Mitarbeiter.

Jetzt besser werden